Kölliken

130. Generalversammlung Turnverein STV Kölliken

megaphoneaus KöllikenKölliken
Ehrenmitglied Jeanette Herb

Kölliken.jpg

Ehrenmitglied Jeanette Herb

Zu seiner ersten Generalversammlung konnte der neue Präsident, Martin Heeb, 44 Turnerinnen, Turner, Ehrenmitglieder und Gäste im Gasthof Bären begrüssen.

Das Eidg. Turnfest in Biel und der Turnerabend sind die wichtigsten und grössten Ziele.

Die langjährige Leiterin der Turnerinnen, Jeanette Herb, wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Nach einem feinen Essen eröffnete der Präsident, Martin Heeb, seine erste Generalversammlung des Turnverein Kölliken. 44 Turnerinnen und Turner, davon 11 Ehrenmitglieder durfte der Präsi begrüssen. Die Power Point Präsentation mit zahlreichen Fotos, von Markus Hilfiker, zusammengestellt, lockerte den Ablauf der Versammlung auf. Erinnerungen wurden wachgerufen von Anlässen und  man konnte Fotos sehen von der Teilnahme von Karin Peter und Markus Geissbühler  am Gigatlon und Rico Peter am Bob Weltcup.

Die Rechnung schloss mit ein einer Vermögensverminderung ab, die jedoch Dank des Vereinsvermögens verkraftet werden kann. Eine etwas grössere Ausgabe war die Anschaffung eines  Materialschrank im Aussgeräteraum. Dass das Budget sich im Rahmen halten kann, wird der Verein auch im laufenden Jahr wieder am Beizli- und Jugendfest mithelfen.  Der Turnerabend, alle zwei Jahre durchgeführt, verspricht auch in diesem Jahr wieder ein grosses High-Light für alle. Bereits fanden die ersten Sitzungen dazu statt.

Der eigentliche Höhenpunkt in diesem Jahr wird jedoch das Eidg. Turnfest in Biel sein. Mit einer grossen Turnerschar wird da mitgemacht und mitgeeifert. Die Turnerinnen haben dazu eine neue Team Aerobic einstudiert und sind kräftig am Ueben. Die Turner möchten ihre Resulatate in der Leichtathletik und dem Fachtest noch verbessern. Dass noch eine etwas grössere Motivation für den Turnstundenbesuch erreicht werden kann, wurde ein Bonussysthem entworfen, dass sich jeder Turner/In seine Festkarte abverdienen kann. Mit jeder besuchten Turnstunde wird der Preis für die Festkarte günstiger.

Zwei junge Turner, Lukas Wittich und Agaste Nobert, durften in den Verein aufgenommen werden. Leider gab es aber auch zwei Austritte und einen Rücktritt im Vorstand. Die Nachfolge von Dominik Kerker als Jugendverantwortlichen, der momentan eine Ausbildung macht, konnte noch nicht zufriedenstellend geregelt werden. Auch die rückgängige Anzahl Kinder in der Jugendriege ergab eine längere Diskussion. Lösungen, wie man dem entgegen treten kann, werden gesucht und sollten in nächster Zeit umgesetzt werden.

Neu in den Vorstand wurde Dani Begert gewählt und Simon Schär wird die Leitung des Vita Parcours übernehmen.

Die langjährige und motivierte Leiterin, Jeanette Herb, wurde mit grossem Applaus in die Garde der Ehrenmitglieder aufgenommen. Als Geschenk bekam sie eine Glasschale gefüllt mit Früchten und Gutscheine.

Mit dem traditionellen Turnerlied, angestimmt vom Ehrenmitglied Daniel Geissbühler, konnte Martin Heeb die Versammlung schliessen.

Marianne Schär

Meistgesehen

Artboard 1