Tegerfelden

11vor11-Gottesdienst zum Thema O Du Fröhliche

megaphoneLeserbeitrag aus TegerfeldenTegerfelden

Dank der musikalischen Begleitung wurden die Besucher richtig auf Weihnachten eingestimmt

Zum sechsten und damit letzten Mal in diesem Jahr rief die Reformierte Kirchgemeinde Tegerfelden zum 11vor11-Gottesdienst mit dem Thema O Du Fröhliche auf. Nach dem Startinput des Kreativteams erörterten Regine Hug, Rösli Haas und Elisabeth Heuberger die Frage, wie fröhlich diese Zeit eigentlich sei. Das Materielle habe mittlerweile einen sehr hohen Stellenwert bekommen, trotzdem seien die eigentlichen Werte dieses Fests nicht verloren gegangen. Nach wie vor anerkennen viele Menschen, dass sie eine wenn auch unsichtbare, aber eben doch ordnende Hand benötigen, um den sie umgebenden Stress unter Kontrolle zu halten. Zudem ist der Advent eine Zeit der Versöhnung, wo der Mensch verstärkt versucht, Ordnung in seine zwischenmenschlichen Beziehungen zu bringen.
Natürlich ging es ebenso um die Frage, wie die Weihnachtszeit bewusster angegangen werden könne. Wieder einmal Menschen zu besuchen, die man schon lange nicht mehr gesehen hat, oder aber auch einfach Plätzchen zu backen, um bei den Kindern dieses unverwechselbare Leuchten in den Augen zu bewirken.
Im traditionellen Kreuzverhör rief Pfarrerin Hug unter anderem dazu auf, mutig auf Menschen zuzugehen, die in Einsamkeit leben müssten, sei doch gerade für diese die Weihnachtszeit die schwierigste im ganzen Jahr.
Wie immer sorgte die 11vor11-Band mit begeisternden Songs dafür, dass die Besucher so richtig auf Weihnachten eingestimmt wurden.
Der nächste 11vor11- Gottesdienst findet am 15.2.09, zum Thema „Nobody is perfect" in der Kirche Tegerfelden statt. Die weiteren Daten und Themen für das Jahr 2009 finden Sie unter www.ref.ch/tegerfelden oder können beim Pfarramt der reformierten Kirche Tegerfelden, Telefon 056 242 11 55, erfragt werden. (Stephen Livingstone)  

Meistgesehen

Artboard 1