Der Rückblick auf ein erfolgreiches Sängerjahr 2015 und Neuwahlen des Präsidenten und Vorstandes standen an der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung von Freitag, 5. Februar 2016 im Restaurant Löwen Mellingen im Vordergrund. Der Tagespräsident Peter Fessler dankte als erstes dem Vizepräsidenten Hans Beyeler, dem Archivar Christoph Ackermann und Koni Burri für Ihren grossen Einsatz für den Chor nach dem plötzlichen Tod des Präsidenten Beat Käch mitten im Vereinsjahr 2015. Die Sänger dankten dies mit grossem Applaus stehend den dreien für den Einsatz zum Wohle des Männerchors.

Anschliessend schritt die Versammlung zur Wahl des neuen Präsidenten und der Bestätigung des bisherigen Vorstandes. Mit grossem Applaus wählten die Sänger Koni Burri zu Ihrem neuen Präsident im Doppelamt als Aktuar, Hans Beyler zum Vizepräsidenten und Kassier und ebenso Christoph Ackermann zum Archivar.

Im Jahresbericht des Präsidenten posthum (verfasst von Koni Burri) erhebt sich der Chor im Gedenken und zu Ehren ihres verstorbenden Präsidenten Beat Käch zu einer Gedenkminute. Im Bericht lässt der neu gewählte Präsident Koni Burri ein reich befrachtetes Vereinsjahr 2015 Revue passieren, vom Spagetti-Potpourri, Muttertagsingen, Auftritte am Hypi-Tanz, Quartiersingen in der Scheunengass und AZ-Grüt, 2 Goldlottos, Männerchorreise, Adventsingen auf dem Ibergplatz und im AZ-Grüt und vor allem natürlich das Konzert der 3 Chöre in der Stadtkirche Mellingen.

Es war in allem ein überaus erfolgreiches Vereinsjahr. Vor einem Jahr schrieb der verstorbene Beat Käch im Jahresbericht: „Jetzt hätts gschället! Man stelle sich vor – Standing Ovation. Wirklich das geilste, was der Schreibende beim Singen schon erlebt hat. Da müssen wir dran bleiben!“ Und wie wir dran blieben. Mit einem professionellen Sponsoring, grossräumig verteilten Flyer und einer umfangreichen Berichterstattung im Reussboten durch den Redaktor Beat Gomes war der Besucherstrom so gross, dass die Stadtkirche aus allen Nähten platzte. Trotz zusätzlichen Sitzplätzen fanden nicht alle Konzertbesucher einen Platz in der Kirche. Selbst Frau Ständerätin Christine Egerszegi musste unverrichtender Dinge wieder nach Hause zurückgehen, da sie keinen Platz mehr vorfand. Der Jugendchor together, die Gruppo Folk Italia Nostra und der Männerchor begeisterten das Publikum mit bekannten Liedern und Melodien. Dank der kurzfristig eingesprungenen acht Gastsänger vom Männerchor Neuenhof gelang unserem durch Absenzen geschwächten Chor trotzdem ein guter Auftritt.

So ehrte der Chor die amtierende Dirigentin mit lobenden Worten und einem von unter den Sänger gesammelten Obolus als Dank für den über die letzten vier Jahre motivierenden Aufbau des Chores zu einem zukunftsorientierten Männerchor mit gemischten Liedern aus dem traditionellen Liedergut aber auch modernen Lieder oder Schlagern.

Eine besondere Ehrung galt Martin Köchli. Ihm wurde für seine grossen Verdienste für den Männerchor Mellingen als Kassier, Präsident in den Jahren 2000 bis 2010 und 25 Jahren Mitgliedschaft im Männerchor die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Gleichzeitig wird er an der Delegiertenversammlung des Bezirksgesangsverein Baden zum Kantonalen Veteran ernannt ebenso die beiden Sänger Gerhard Riner und Koni Burri für 35 Sängerjahren zu Eidgenössischen Veteranen ernannt werden.

Die Jahresrechnung die von Kassier Hans Beyeler einwandfrei erstellt und mit einem Gewinn abschliesst, wurde einstimmig genehmigt.

Nach der Verabschiedung des reich befrachten Jahresprogrammes mit dem Höhepunkt am 9. Oktober 2016 mit einem Konzert in der Stadtkirche zusammen mit den Folk Ass. Italia Nostra und dem gemischten Trachtenchor Mellingen schloss die Versammlung mit dem Reusstalerlied die Generalversammlung.