Am ersten September-Wochenende feierte die MR Muhen ihr 100 jähriges Bestehen. Nach der Begrüssung der geladenen Gäste und der Mitglieder der Männerriege beim Waldhaus Muhen startete die Festgesellschaft zu Fuss oder per Pferdewagen zum Apero im Restaurant Wannenhof. Bei Sonnenschein und regen Gesprächen liess man sich den Weissen schmecken um sich alsbald zum Nachtessen zu begeben.

Im schön dekorierten Waldhaus gab es für jedermann(frau) feine Grilladen und Salate. Fritz Hunziker liess die letzten 100 Jahre kurz in Revue passieren und zeigte einige Filmausschnitte der letzten Turnfeste. Die von Thomas Siegenthaler interessante verfasste Chronik der MR und die aufliegenden Fotoalben wurden während und nach dem Essen mit Interesse studiert. Grüsse überbrachte der Vertreter des Aargauer Turnverbandes, ebenso der TV Muhen, die Frauenriege und die Gymnastikgruppe. Bei einem feinen Dessert und bei angeregten Gesprächen „weisch no…“ endete das schöne Fest erst spät in der Nacht.

us91