Boswil

100 Bosmeler Schüler bei den Jägern

megaphoneaus BoswilBoswil

Nach einem halbstündigen nassen Fussmarsch zur Forsthütte haben die Jäger die Schüler und Lehrpersonen mit dem Jagdhorn-Signal „Begrüssung“ willkommen geheissen. Der Wettergott meinte es bald gut mit uns und liess die Sonne durchblicken.

Mit dem Ziel, den Teilnehmern in der freien Natur einen Einblick in die einheimische Tierwelt sowie die Ausübung und Aufgaben der Jagd zu gewähren.

Mit grossem Engagement haben sich die Jäger an drei Posten mit verschiedensten Utensilien vorbereitet, sodass in der kurzen Postenarbeit viel Wissen vermittelt werden konnte. Mit den Themen Raubwild / Fallen / Haarwild / Vögel und Einrichtungen und Waffen konnte viel Anschauungsmaterial und Präparate das Interesse geweckt werden. Die Fragen blieben nicht aus, was uns stufengerecht forderte. Nach einem Znüni mit Tranksame gilt es nun den letzten Teil des Parcours zu absolvieren.

Wir Jäger möchten uns bei den Lehrpersonen und Verantwortlichen bedanken für die Vorbereitung der Kinder in der Schule und sind gerne bereit auch weiterhin Unterstützung zu bieten.

Josef Gugerli

Meistgesehen

Artboard 1