Im Winter 2006 bei einem geselligen Hock entstand die Idee, innerhalb des SATUS Lenzburg eine neue Riege zu gründen. Zu diesem Zeitpunkt waren bei den Frauen und Männer-Turnerriegen die Teilnehmerzahlen am schwinden.

Die Anfrage beim SATUS Vorstand für die Gründung einer Pétanqueriege wurde wohlwollend aufgenommen. Somit ging es darum, wo und wie das Pétanque spielen stattfinden sollte. Eine eigene Anlage in der Wilmatten zu erstellen wurde bald einmal schubladisiert. Der Einstieg in das Pétanque-Abenteuer begann im April 2007 mit dem geselligen Spielen auf dem Kiesparkplatz in der Schützenmatte.

Zum ersten Spielen fanden sich 3 Frauen und 8 Männer ein. Spielkugeln wurden freundlicherweise vom Pétanqueclub Oberentfelden zur Verfügung gestellt. Zum vergnüglichen Spielen donnerstags und sonntags gesellten sich nach und nach weitere Frauen und Männer. Es war und ist bis heute Usus, dass die Teilnehmer/innen ohne an- und abmelden am Spielen teilnehmen dürfen. Wer kommt, der kommt.

So tummeln sich jeweils donnerstags ca. 8-10, an Sonntagen 16-20 Spieler/innen auf der Schützenmatte. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Gemütlichkeit nach dem Spielen. Schon bald nach unserer Riegengründung erhielten wir von der Stadt Lenzburg die Erlaubnis, die alte Schützenstube als Gesellschaftsraum benützen zu dürfen. Dies in Absprache mit den Lenzburger Pétanque-Spielern, welche ebenfalls Mitbenutzer sind und zudem ihren eigenen Spielplatz hinter der alten Schützenanlage besitzen. Seither gibt es nach dem Spielen die Möglichkeit, am halbrunden Stammtisch in der Schützenstube über die ge- und verworfenen Kugeln zu diskutieren und im gemütlichen Rahmen den Abend oder Mittag ausklingen zu lassen.

Das 10-Jahre Jubiläum wurde im August mit einem festlichen Anlass gefeiert.  Total 33 ehemalige und aktuell spielende Personen nahmen daran teil. Jede/r erhielt ein spezielles 10 Jahre SATUS Pétanque-Leibchen sowie eine kleines Bilderbuch ausgehändigt. Alle freuen sich nun auf weitere Jahre beim gemütlichen, geselligen und sportlichen Kugelwerfen auf der Schützenmatte.

Interessierte können jederzeit mitspielen und sind willkommen.

Spieltage und Zeiten sind jeweils donnerstags 18.30–20.30 Uhr und sonntags 10.00–12.00 Uhr.

Kugeln zum Spielen sind vorhanden. Wir freuen uns auf DICH.