Turgi

10 Jahre Pater Pio Gebetsgruppe «Don Bosco» geleitet

megaphoneaus TurgiTurgi

In der Christkönigkirche hat ein Gebetsnachmittag der Pater Pio Gebetsgruppe "Don Bosco" stattgefunden. Während des Rosenkranzes konnten die Gläubigen das Beichtsakrament empfangen. Nach dem Rosenkranz feierte Pfarrer Richard Strassmann die heilige Messe und am Ende der Eucharistiefeier wurde das Allerheiligste ausgesetzt. Dabei wurde für den Papst, die Bischöfe und Priester gebetet sowie für alle Anliegen, die die Gläubigen mitgebracht hatten.

Pfarrer Richard Strassmann nahm in der Predigt Bezug auf das Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria, das zwei Tage zuvor in der katholischen Kirche gefeiert worden war.

Nach dem Gebetsnachmittag wurde Pfarrer Richard Strassmann für sein zehnjähriges Wirken als geistlicher Leiter der Pater Pio Gebetsgruppe "Don Bosco" gedankt. Die Laienleiterin Marianne Baldinger-Lang überreichte ihm ein kleines Präsent verbunden mit Dank und Vergelt's Gott für sein immer wertvolles, unbezahlbares und gnadenreiches Wirken bei der Gebetsgruppe.

Danach kam noch die Frage auf über das Barmherzigkeitsjahr und wie das so ist mit der heiligen Pforte in Rom. Es wird auf der ganzen Welt in allen Basilikas eine heilige Pforte eröffnet, hierzulande beim St. Ursus-Kathedrale in Solothurn und in Einsiedeln vor der Wallfahrtskirche. Man kann an diese Orte eine Wallfahrt machen und durch die heilige Pforte treten. Das Erlangen des Jubiläumsablasses ist stets verbunden mit dem Empfang der Beichte und der Feier der Eucharistie sowie einer Reflexion über die Barmherzigkeit.

Zum Schluss möchte die Laienleiterin noch auf den besinnlichen Jahresabschluss der Gebetsgruppe  an Silvester, Donnerstag, 31. Dezember, um 21 Uhr in der Pfarrkirche Christkönig, Turgi, mit Pfarrer Celestine Thazuppil hinwiesen.

Der nächste Gebetsnachmittag findet am 14. Januar 2016 um 14.00 Uhr in der Christkönigkirche in Turgi AG statt. Fragen beantwortet Marianne Baldinger-Lang, Telefon 056 241 10 21.

Lengnau, 16. Dezember 2015

Marianne Baldinger-Lang

Meistgesehen

Artboard 1