Im 2009 ist Home Instead Seniorenbetreuung mit 5 Betreuerinnen im Kanton Solothurn gestartet. Heute beschäftigt die Firma über 220 Betreuerinnen und 23 Personen im Büro. 

Die Dienstleistungen von Home Instead sind breit gefächert: Sie reichen von der Unterstützung bei der Körperpflege und der Erinnerung an Medikamente über alle Arbeiten im Haushalt bis hin zur Begleitung ausser Haus. Auch bei Demenz und in Palliativsituationen stehen die Betreuerinnen und Betreuer Betroffenen zur Seite.

Auf weit über 600`000 Einsätze von wenigen Stunden bis rund um die Uhr kann Home Instead in der Region zurückblicken. Da jeder Senior anders ist, werden Individualität und Flexibilität dabei grossgeschrieben. David Aegerter, Geschäftsführer Home Instead im Kanton Solothurn, erklärt: «Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt. Deshalb sind wir genau so für Senioren und ihre Angehörigen da, wie diese es jeweils brauchen.» Und er ergänzt: «In 10 Jahren haben wir viele Anbieter kommen, aber auch wieder gehen sehen. Ich denke, unser Erfolgsrezept ist die richtige Mischung aus Kompetenz, Herz und Leidenschaft. All unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitenden gilt ein riesiges Dankeschön!»