Zur 10. Generalversammlung der Theaterfreunde Niederwil durfte der Präsident, Markus Humbel, 21 Mitglieder begrüssen. Als Stimmenzählerin wurde Lydia Hufschmid gewählt. In seinem kurzweiligen Jahresbericht hielt der Präsident Rückschau auf die diversen Aktivitäten im Jubiläumsjahr. Neben den vielen Proben für das neue Theaterstück standen die beliebten Anlässe, wie Brötlete, Minigolf oder Volleyball, etc. auf dem Programm, ebenso die Mithilfe beim Kantonalen Musiktag im Juni und am Musikkonzert im Januar in Niederwil. Die Theaterproduktion „Rente gut – alles gut“ war ein toller Erfolg. Die Freude über die zahlreichen Besucher an allen drei Theateraufführungen im November war gross. Der Präsident lobte das gute Einvernehmen im Theaterteam und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit bei den Vorstandskollegen und bei allen Mitgliedern und Helfern, die sich für den Verein eingesetzt haben. Einen positiven Abschluss der Jahresrechnung konnte die Kassierin präsentieren. In diesem Jahr wurden pro Eintritt Fr. 2.-- für zukünftige Lager, etc. an Jungwacht und Blauring Niederwil überwiesen. Als Tagespräsident amtete kompetent Paul Hufschmid. Der Vorstand und die Revisoren wurden für 2 Jahre wiedergewählt. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Markus Humbel, Präsident, Marcel Werlen, Vizepräsident, Claudia Gratwohl, Kassierin, Jolanda Schmid, Aktuarin. Im 2013 ist neben der Brötlete, Minigolf, etc. im Juni eine Vereinsreise geplant. Die Theateraufführungen finden am 27./29. und 30. November statt.