Brugg

1. Schneeschuhtour mit Pro Senectute ins Naturschutzgebiet Rothenthurm

megaphoneaus BruggBrugg

Eine gelungene Einsteigertour

6 Frauen und 6 Männer trotzten am Mittwoch den etwas pessimistischen Wettervorhersagen und machten sich auf zur 1. Pro Senectute Schneeschuhtour des Bezirks Brugg ins winterliche Rothenthurm Hochmoor. Bereits in Sattel setzte sich die Sonne gegen den Nebel durch und verwandelte die eiskalte Winterlandschaft in ein glitzerndes und funkelndes Strahlenmeer.
Nachdem die erste technische Hürde des Schneeschuhanziehens genommen war konnte das für etliche Teilnehmer/innen neue Unterfangen beginnen. Unter der fachkundigen Leitung und Aufsicht unseres frischgebackenen Schneeschuh-tourenleiters Bernhard Knecht wateten wir über die lieblichen kleinen Anhöhen des Hochmoores und überquerten trockenen Fusses sämtliche noch nicht gänzlich bedeckten Wassergräben mit Bravour. Nach rund 2 Stunden Marschzeit inkl. Trinkhalt und Überwindung von 100 Höhenmetern, erreichten wir frohgelaunt das sympathische Steinstossstübli wo wir uns mit feiner Suppe stärkten. In zügigem Gänsemarsch erreichten wir knapp 1 Stunde später wieder Rothenthurm. Die kurze Wartezeit bis zur Abfahrt des Zuges nutzten die einen für einen Besuch in die wärmende Gaststube, die anderen für die Besichtigung der sehr schönen Kirche. Eine äusserst gelungene Einsteigertour die allen Teilnehmern praktisch aufzeigte, ob für die nächste Tour am 19. Februar noch ein Fitnesstraining für die dann zumal 400 Höhenmeter notwenig ist. (es)

Meistgesehen

Artboard 1