Egliswil

1. Generalversammlung des Feuerwehrvereins Egliswil

megaphoneaus EgliswilEgliswil

EGLISWIL Seit dem 4. Januar 2010 besteht der neue Feuerwehrverein Egliswil und am 9. März konnte bereits die erste ordentliche 1. Generalversammlung durchgeführt werden.

Der Feuerwehrverein Egliswil hat unter der Leitung von Werner Gloor zu seiner 1. Generalversammlung eingeladen. Es sind 14 von bereits 18 Mitgliedern (Ende März über 21 Mitglieder) der Einladung ins Dachgeschoss des alten Feuerwehrmagazins gefolgt.

Der Präsident hat nochmals über die Vereinsentstehung bzw. deren Gründung ausführlich berichtet. Im Anschluss daran sind
den Anwesenden die aktuellen Statuten durch Markus Denk erläutert worden.

Als erste Handlung der Generalversammlung, wurde unter der Leitung des Tagespräsidenten, Robert Werren der Vorstand mit Werner Gloor als Präsident und Christian Brechbühl als Vizepräsident, Roman Huber als Aktuar, Markus Denk als Kassier, Daniel Werren als Beisitzer und Programmchef als zukünftigen Vorstandmitglieder sowie die beiden Rechnungsrevisoren Rudolf Meier und René Frei für die nächsten 2 Jahre bestätigt.

Der Kassier Markus Denk orientiert über das erste Budget bzw. die ungefähren Ein- und Ausgaben des Vereins im ersten Jahr. Er betont dabei, dass das Ziel nicht eine Anhäufung von Geld sein wird. Aus diesem Grund wurde auch der Vereinbeitrag erst mal bei 15 Fr. pro Jahr angesetzt, so dass gerade die nötigen Ausgaben gedenkt sind und auch mal bei Fronarbeiten die Wurst und das Bier aus der Vereinskasse bezahlt werden kann.
Der Programmchef Daniel Werren erläutert die Termine im ersten Vereinsjahr: Ein Instandstellungs- und Materialaufnahmetag mit anschl. Bräteln am 22. Mai und ein Besuch des Feuerwehrmuseum in Endingen am 21. August. Nebst der 2. Generalversammlung am 4. März 2011 sind auch für die folgenden Jahre bereits schon viele Ideen vorhanden.
Als Abschluss der ersten Generalversammlung offerierte der Gründungsvorstand allen Teilnehmern einen kleinen Apéro in der alten Feuerwehreinstellhalle, wo nach dem erfolgreichen Materialverkauf nun noch nebst einem alten Leiternwagen die alte Feuerspritze Nr. 1 aus dem Jahr 1898 eingestellt ist.
Weitere Informationen wie Jahresprogramm, Statuten und Beitrittsformular können über die Homepage der Gemeinde Egliswil (www.egliswil.ch) unter der Rubrik "Vereine/Gruppierungen" abgerufen werden. (Dk)

Meistgesehen

Artboard 1