Die Gemeinde Boniswil lud ihre Einwohner und Einwohnerinnen zum bereits traditionellen 1. August-Brunch ein. Schon um 10 Uhr waren viele Plätze an den Festbänken auf dem Schulhaus-Parkplatz besetzt.

Mit einem Bändeli für 15 Franken am Arm durfte man sich gemütlich in die Warteschlange einreihen und sich am reichhaltigen Buffet bedienen.

Der Turnverein hatte unter der Leitung von Andreas Hegnauer alles vorbildlich organisiert und aufgestellt. Es wurden rund 150 Gäste erwartet. Diese Zahlvorgabe schien sich auch zu erfüllen. Das warme Wetter lockte viele Leute an. Es wurden die Sonnenschirme aufgespannt, und es gab viele gute Gespräche.

Die Gemeinderäte Roland Balmer und Silvia Gebhard dankten allen Besuchern für das Erscheinen und besonders den tüchtigen Turnverein-Mitgliedern für ihren geschätzten und nicht selbstverständlichen Einsatz.

Da der Brunch um 13 Uhr endete, konnten sich manche noch problemlos für das private Augustfest am Abend vorbereiten.

Silvia Gebhard, Gemeinderätin