Noch sind die Instrumente heiss und am Abkühlen nach der intensiven, aber durchaus erfolgreichen, einzigartigen ersten Casting Probe im Holzbirrlisaal vom Bürgisserhus in Berikon! Planmässig haben sich am Samstag, den 25. Februar 2012 die angemeldeten Musiker fast vollzählig zur ersten Probe der Wunderland-Musikanten eingefunden und mit Begeisterung und Freude am Musizieren unter der souveränen Leitung des Dirigenten Sepp Wunderlin ihre Instrumente erklingen lassen.

„Wir spielen nicht einfach die Noten präzise, wir malen und erschaffen ein buntes Gemälde, das einen nachhaltigen Eindruck vermitteln wird!“ erläutert Sepp Wunderlin ganz zu Beginn der Probe. Nach diesem Motto verflog die Zeit im Nu, die Farben flossen und sprudelten, die Harmonie, die Dynamik und Freude belebten jeden Einzelnen und die Musik erfüllte den Raum! Es war, auch für einen alten Fuchs in der Branche, ein einmaliges, unvergessliches Erlebnis! Das ist echtes, beglückendes  Musizieren!

Die zweite Casting Probe findet gleichen Orts am Samstag, den 17. März 2012 von 10-12 Uhr statt und interessierte Musiker mit positiver Einstellung zu musikalischen Herausforderungen dürfen sich gerne melden unter wunderland.musikanten@gmail.com. Dann wird die Blaskapelle mit der Stammbesetzung formiert.

Trotz leisen Bedenken und kritischen Stimmen von aussenstehenden Zweiflern sind die Wunderland-Musikanten wie geplant Realität geworden und erste Engagements im In- und Ausland sind in Abklärung. Man wird von uns hören, dafür setzen wir uns alle ein!

Bild: Dirigent Sepp Wunderlin probt mit seinen Wunderland-Musikanten.

Wunderland-Musikanten©  Erste Casting Probe