Aarau

131. GV der Pontoniere

megaphoneaus AarauAarau
..

Franz Treier wurde in den Kreis der Ehrenmitglieder des Schweizerischen Pontonier-Sportverbandes aufgenommen.

Am Freitag, dem 24. Februar trafen sich die Aarauer Pontoniere zur alljährlichen Generalversammlung in Ihrem Vereinshaus. Zuerst wurde der ganze Verein vom Wirte-Ehepaar Jacqueline & Marco Bitterli mit einem köstlichen Essen verwöhnt, bevor Präsident Reinhard Scherzinger alle zur GV willkommen hiess. Nachdem der ausführliche Jahresbericht einstimmig abgesegnet wurde, standen im Ausblick auf das Jahr 2012 vor allem der anstehende Adler-Cup und das Endfahren, welches dieses Jahr ebenfalls in Aarau stattfinden wird, im Mittelpunkt. Der PFV Aarau hat damit ein grosses Stück Arbeit vor sich. Die Vorbereitungen zum Adlercup laufen jedoch reibungslos, konnte man doch aus dem letzten Adler-Cup, welcher 2009 stattfand, wertvolle Erfahrungen mitnehmen und einige Feinheiten für einen noch flüssigeren Ablauf anpassen. Danach wurde auch die Budgetrechnung gutgeheissen und man ging weiter zu den Amtsübergaben. Auch hier standen einige grosse Änderungen an. Da sich die Jungpontonierabteilung in den letzten Jahren über grossen Zuwachs freuen darf, war es an der Zeit, den bisherigen JP-Leiter René Thut zu unterstützen. Neu hinzu kommen Patrick Imfeld und Thomas Zürcher, welcher dafür sein bisheriges Amt als Fahrchef niederlegt. Den Posten des Fahrchefs übernimmt Alex Wilhelm, der den Aarauer Pontonieren in Zukunft eine starke Leistung abfordern will. Somit war man auch schon fast am Ende angelangt und es stand nur noch die offizielle Aufnahme der Jungpontoniere auf dem Programm. Aufgenommen wurden dieses Jahr Can Gökyazan, Joel Schwarz, Marco Käser und die ersten beiden Frauen seit langer Zeit, Dominique Ehrensperger und Annina Schwab. Damit war die 131. GV auch schon wieder vorbei und man sass noch lange bei einem feinen Dessert zusammen, in freudiger Aussicht auf die kommende Saison. Anschliessend an die Generalversammlung wurde am 10. März an der Delegierten Versammlung in Thun, Franz Treier für seinen unermüdlichen Einsatz zugunsten des Pontonier-Sports geehrt. Franz Treier wurde in den Kreis der Ehrenmitglieder des Schweizerischen Pontonier-Sportverbandes aufgenommen. (lri)

Meistgesehen

Artboard 1