Heute Freitag, 1. Juni 2012, sind es 40 Jahre, seit dem Peter Richiger in den Dienst der Gemeinde Neuenhof getreten ist. Aufgrund der grossen Bautätigkeit im privaten und öffentlichen Bereich war die Gemeinde Neuenhof seinerzeit auf der Suche nach einem initiativen und selbstständigen Hochbauzeichner. Peter Richiger erfüllte die Kriterien für diese anspruchsvolle Stelle. Ab 1. Januar 1981 übernahm er die Stelle als Bauverwalter Stellvertreter. Seit 1. Dezember 2006 ist er vom Gemeinderat als Bauverwalter und Abteilungsleiter Bau gewählt und setzt sich seither für die bauliche Entwicklung und Veränderung von Neuenhof ein.

Mit dem Ziel, interessante und attraktive Arbeitsplätze zu schaffen und die Teambildung zu fördern, hat er im Jahr 2007 die Abteilung Bau neu organisiert und umstrukturiert. Mit den drei Unterabteilungen Bauverwaltung, Bauamt und Hauswartung sowie der vorgenommenen Strukturveränderung erhielten die jeweiligen Gruppenleiter wesentlich mehr Eigenverantwortung. Das Konzept der Teambildung bzw. -förderung hat sich bis heute sehr bewährt. Die verschiedenen Veränderungen und Reorganisationen hat Peter Richiger immer aktiv mitgetragen.

Um das Neuenhofer Dorfleben attraktiv zu gestalten, fördert Peter Richiger auch die Zusammenarbeit mit den Vereinen. Die Feste und Anlässe werden stets mit der Abteilung Bau koordiniert und umgesetzt. Für die Organisation und die Durchführung der verschiedenen Anlässe wie Jugend- und Dorffeste, Einweihungen Schulhaus und Gemeindehaus, Kreiselfest, Anlässe mit der Partnerstadt Holzgerlingen war Peter Richiger als “Event-Manager“ sowie Projekt- und Konzeptleiter verantwortlich. Zur Einweihung der Überdeckung im Jahr 2003 wurde zudem ein spezielles Fest geplant. Als OK-Mitglied des Bareggfestes war er mit viel Elan und Herzblut dabei, ein gigantisches und bis heute unvergessliches Fest für die Bevölkerung auf die Beine zu stellen.

Seither hat sich vieles verändert. Ohne die immense Unterstützung von Peter Richiger wäre das bisher Erreichte in Neuenhof nicht möglich gewesen. An der Ausdauer und seinem Engagement bei den unzähligen Projekten, wie zurzeit der Gesamtrevision Ortsplanung, der Schulraumplanung und dem Standortmarketing sieht man, dass ihm die Zukunft von Neuenhof sehr am Herzen liegt.

Durch die hilfsbereite und humorvolle Art pflegt Peter Richiger einen sehr guten Kontakt zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Vorgesetzten sowie zur Einwohnerschaft. Er ist eine nicht mehr wegzudenkende Persönlichkeit und wird von allen sehr geschätzt. 40 Jahre Arbeitgeber-Treue darf nicht als Selbstverständlichkeit angesehen werden, sondern bedarf einer grossen Anerkennung. 

Wir freuen uns sehr, noch ein „paar“ Jährchen auf seine Unterstützung zählen zu dürfen. Im Namen des Gemeinderates und des Personals sowie der Einwohnerschaft danken wir Peter Richiger recht herzlich für die der Gemeinde Neuenhof jahrelanger, ausserordentlich guten geleisteten Dienste und gratulieren ihm zu seinem 40-jährigen Jubiläum. Für die persönliche Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und vor allem gute Gesundheit!