Fislisbach, 29.11.12 - Vor ziemlich genau 20 Jahren hat Fritz Fischer aus Fislisbach seine Stelle als langjähriger Direktor der Regionalen Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen (RVBW) aufgegeben, um selbständig zu werden. Und genau so lange ist seine Unternehmung für Treuhand und Immobilien nun bereits erfolgreich in der Region tätig.

Die Einzelfirma „Fritz Fischer Treuhand“ wurde im Herbst 1992 in Fislisbach eröffnet. Angefangen hat alles mit Steuer- und Rechtsberatungen. Nebst dem neu gegründeten Unternehmen war Fritz Fischer seit 1970  (und ist es bis heute) als Geschäftsleiter des Gemeindever­ban­des Baden Regio tätig. Ausserdem war er über mehrere Amtsperioden als Friedens­richter des Kreises Rohr­­dorf  sowie als Präsident der Pensionskasse Comunitas aktiv und vertrat Miteigentümer diverser Geschäftshäuser im Mandat. „Damit war ich vom ersten Tag an mehr als ausgelastet und stellte bereits im ersten Geschäftsjahr zwei Mitarbeiterinnen ein“, erzählt Fritz Fischer.

Langjährige Mitarbeiterinnen
So stiess Silvia Schorno zur Firma. Sie feiert zusammen mit der Unternehmung ihr 20-jähriges Jubiläum und ist heute Mitglied der Geschäftsleitung. Fast genauso lange mit dabei ist Petra Gsell, Treuhänderin mit eidg. Fachausweis und ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung. Die Einzelfirma von damals hat sich stetig weiterentwickelt und mit der Gründung der Schwesterfirma Localis AG folgte 1994 der Einstieg in den Bereich Immobilien. Nach und nach ist das Team auf heute 12 Mitarbeitende angewachsen.

Räumlichkeiten und Team ausgebaut
Anfang 2011 ist aus der Fusion von FFT Fritz Fischer Treuhand AG und Localis AG die Filexis AG entstanden. So können die Kräfte noch besser gebündelt werden. Fritz Fischer hat mittlerweile die operative Führung an eine vierköpfige Geschäftsleitung übertragen und steht als Senior Berater im Teilzeitpensum zur Verfügung. Nach über 12 Jahren im Unternehmen,  hat Tanja Wiegers-Fischer  im Mai 2012 das Amt der Vorsitzenden der Geschäftsleitung übernommen. Die Büroräumlichkeiten in Fislisbach wurden diesen Sommer erweitert und mit Astrid Staerkle Hebeisen, Immobilienverwalterin mit eidg. Fachausweis und Geschäftsleitungsmitglied, konnte zudem das Team ergänzt werden. Damit ist die Filexis AG nun bereit, weiter auszubauen. „Nachdem wir in der Region Baden schon sehr gut verankert sind, möchten wir unser Angebot auch auf andere Gegenden des Kantons Aargau und das Zürcher Limmattal ausweiten“, erklärt Tanja Wiegers-Fischer. Das Familienunternehmen hat also viel vor im neuen Jahr und für das nächste Jahrzehnt seiner Geschichte.