Basel

Diebstahl von Masken und Sterilium in Spitälern

Coronavirus: Schutzmasken und Desinfektionsmittel sind überall ausverkauft

Coronavirus: Schutzmasken und Desinfektionsmittel sind überall ausverkauft

Auch im Unispital Basel ist ein Schwund bei Masken und Desinfektionsmitteln zu beobachten.

In Schweizer Spitälern kommt es vermehrt zu Diebstählen. Wegen der Corona-Epidemie werden vermehrt Schutzmittel geklaut. Auch das Universitätsspital Basel ist davon betroffen. Es sei ein deutlicher Schwund bei Masken und Desinfektionsmitteln zu beobachten. Gegenüber «20 Minuten» sagt das Unispital, dass Leute mit Flaschen kämen und diese am Desinfektionsmittelspender füllen. 

Meistgesehen

Artboard 1