Basler Regierungsrat
Schlüsselübergabe erfolgt: Die neuen Regierungsräte starten in die Legislatur

Heute Mittwoch beginnt die neue Legislatur der Basler Regierung und des Basler Parlaments. Damit treten Esther Keller und Stephanie Eymann ihre Ämter im Regierungsrat an.

Silvana Schreier
Drucken
Teilen
Die Übergabe im kleinen Rahmen: Hans-Peter Wessels überreicht Esther Keller den Schlüssel zum Bau- und Verkehrsdepartement.

Die Übergabe im kleinen Rahmen: Hans-Peter Wessels überreicht Esther Keller den Schlüssel zum Bau- und Verkehrsdepartement.

Twitter/Esther Keller

Sämtliche Feierlichkeiten müssen aufgrund der Coronapandemie ausfallen. Dennoch lassen es sich die abtretenden Regierungsräte nicht nehmen, den Schlüssel zu ihrem Departement wenigstens im kleinen Rahmen zu übergeben.

Baschi Dürr (FDP) und bisheriger Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartement zeigt sich auf Facebook zusammen mit seiner Nachfolgerin Stephanie Eymann (LDP). Mit obligatorischer Maske halten sie die Übergabe mit einem Selfie auf Facebook fest.

Hans-Peter Wessels (SP), der zwölf Jahre lang das Bau- und Verkehrsdepartement leitete, überreichte seiner Nachfolgerin Esther Keller (GLP) bereits gestern Dienstag die Schlüssel. Sie bedankte sich im Gegenzug mit einer Flasche Wein bei Wessels.

Weiter treten auch Kaspar Sutter (SP) und Beat Jans (SP) am heutigen Tag ihren neuen Job an. Sie leiten künftig das Departement für Wirtschaft, Soziales und Umwelt sowie das Präsidialdepartement. Jans meldet sich bereits am Morgen mit einer Grussbotschaft in Videoform. Die bisherige Präsidentin Elisabeth Ackermann (Grüne) verabschiedete er gestern Dienstag, wie «Radio Basilisk» berichtet.

Der neue Regierungspräsident Beat Jans spricht in einer Grussbotschaft in Videoform zu den Baslerinnen und Basler.

Youtube/Kanton Basel-Stadt

Christoph Brutschin hat sein Departement bereits vor fast einer Woche symbolisch an seinen Parteigenossen übergeben. Sutter teilt den Moment auf Instagram.

Aktuelle Nachrichten