Unwetter Grellingen
Wegen Hochwasser mussten 80 Personen evakuiert werden

Das Unwetter am Mittwoch sorgte in Grellingen für mehrere Erdrutsche. Die Kantonsstrasse musste gesperrt und 80 Personen evakuiert werden.

Claudia Maag
Drucken
Teilen
Unwetter in Grellingen

Unwetter in Grellingen

KKS BL
Es sind keine Verletzten zu beklagen.

Es sind keine Verletzten zu beklagen.

KKS BL

Grellingens Gemeindepräsident Hans-Peter Hänni war den ganzen Vormittag vor Ort. «Es ist wieder einigermassen ein normaler Zustand hergestellt», erzählt Hänni. Das Wasser sei von der Baslerstrasse 41 bis zum Coop, dann nach links in die Bahnhofstrasse, über die Birsbrücke und von dort in das Motorradgeschäft Zeletti geflossen. «Das sind etwa 400 Meter», schätzt Hänni.

Dorfbewohner evakuiert

Letzte Nacht mussten etwa 80 Personen evakuiert werden. «Um 22.30 Uhr beschlossen wir, die Evakuierung einzuleiten.» Das betraf die Anwohner der Baslerstrasse von Höhe Dorfbeizli bis Garage Müller. Die meisten Bewohner konnten bei Verwandten, Nachbarn oder Freunden übernachten. Um die 20 Personen übernachteten in der Zivilschutzanlage in Aesch.

Überschwemmungen in der Region Basel In Frenkendorf steht die Hauptstrasse im oberen Dorfteil unter Wasser. Die Feuerwehr kämpft mit Pumpen gegen den See, der sich im Bereich der Hauptstrasse, Schauenburgerstrasse und Prattlerstrasse gebildet hat.
22 Bilder
Überflutete Parkplätze beim Kulturzentrum Alee in Liestal.
Auch am Liestaler Eichenweg steht das Wasser.
Wassermassen in der Nähe der Kintertagesklinik in Liestal.
Überschwemmungen Region Basel
In Frenkendorf steht die Hauptstrasse im oberen Dorfteil unter Wasser. Die Feuerwehr kämpft mit Pumpen gegen den See, der sich im Bereich der Hauptstrasse, Schauenburgerstrasse und Prattlerstrasse gebildet hat.
In Frenkendorf wurde eine Tiefgarage überflutet.
In Frenkendorf steht die Hauptstrasse im oberen Dorfteil unter Wasser. Die Feuerwehr kämpft mit Pumpen gegen den See, der sich im Bereich der Hauptstrasse, Schauenburgerstrasse und Prattlerstrasse gebildet hat.
In Frenkendorf steht die Hauptstrasse im oberen Dorfteil unter Wasser. Die Feuerwehr kämpft mit Pumpen gegen den See, der sich im Bereich der Hauptstrasse, Schauenburgerstrasse und Prattlerstrasse gebildet hat.
In Frenkendorf steht die Hauptstrasse im oberen Dorfteil unter Wasser. Die Feuerwehr kämpft mit Pumpen gegen den See, der sich im Bereich der Hauptstrasse, Schauenburgerstrasse und Prattlerstrasse gebildet hat.
Die Landstrasse in Ittingen BL ist am Mittwochnachmittag überflutet.
Beim Restaurant Bad Schauenburg floss das Wasser über die Strasse und verwandelte einen Teil des Feldes in einen See.
Beim Restaurant Bad Schauenburg floss das Wasser über die Strasse und verwandelte einen Teil des Feldes in einen See.
Beim Restaurant Bad Schauenburg floss das Wasser über die Strasse und verwandelte einen Teil des Feldes in einen See.
Beim Restaurant Bad Schauenburg floss das Wasser über die Strasse und verwandelte einen Teil des Feldes in einen See.
Beim Restaurant Bad Schauenburg floss das Wasser über die Strasse und verwandelte einen Teil des Feldes in einen See.
Beim Restaurant Bad Schauenburg floss das Wasser über die Strasse und verwandelte einen Teil des Feldes in einen See.
In Muttenz trat der Bach oberhalb des Dorfes erneut über die Ufer und überschwemmte die Strasse. Ein Arbeiter versucht, den Abfluss freizumachen.
In Muttenz trat der Bach oberhalb des Dorfes erneut über die Ufer und überschwemmte die Strasse.
In Muttenz trat der Bach oberhalb des Dorfes erneut über die Ufer und überschwemmte die Strasse.
In Muttenz trat der Bach oberhalb des Dorfes erneut über die Ufer und überschwemmte die Strasse.
Auch in Basel goss es wie aus Kübeln.

Überschwemmungen in der Region Basel In Frenkendorf steht die Hauptstrasse im oberen Dorfteil unter Wasser. Die Feuerwehr kämpft mit Pumpen gegen den See, der sich im Bereich der Hauptstrasse, Schauenburgerstrasse und Prattlerstrasse gebildet hat.

Kenneth Nars

Die meisten Anwohner konnten mittlerweile wieder zurück in ihre Häuser. Hänni: «Bis auf jene von zwei Liegenschaften. Wir müssen dort eine Hangsicherung machen und das Geröll herausräumen.» Das werde noch einige Zeit dauern. «Es gibt einen grossen Sachschaden, aber zum Glück keine Verletzten.» Er habe die grosse Solidarität der Bevölkerung untereinander sehr geschätzt.

Die Baselstrasse bleibt – von der Coop-Kreuzung bis zur Tankstelle Garage Müller – in den nächsten Tagen weiterhin gesperrt. Die Arbeiten auf der Baustelle an der gleichen Strasse sind momentan sistiert.

Giebenach
10 Bilder
Grellingen
Gebäudeversicherung verzeichnet rund 1000 Schäden im Baselbiet
Liestal Allee
Frenkendorf
Frenkendorf Dorfkern
Zunzgen
Augst A2
Augst
Arisdorf

Giebenach

zvg/BGV

Aktuelle Nachrichten