Kantonsfusion
Luzerner Polit-Grösse befürwortet Kanton Basel

Der Luzerner Alt-Regierungsrat Ulrich Fässler hat sich für eine Fusion von Basel-Stadt und Baselland ausgesprochen. Seiner Meinung nach ist die Schweiz heute zu kleinräumig. Er fordert deshalb bedeutend weniger Kantone.

Drucken
Teilen
Der Luzerner Alt-Regierungsrat Ulrich Fässler (Archiv)

Der Luzerner Alt-Regierungsrat Ulrich Fässler (Archiv)

Keystone

Vor 100 Jahren hatte dies noch seine Berechtigung, sagte er gegenüber der «Neuen Luzerner Zeitung». Im Laufe der Zeit aber hätten sich die staatlichen Aufgaben immer mehr nach oben verschoben.

Er fordert deshalb bedeutend weniger Kantone. «Wenn in Basel eine Fusion gelingen würde und eine neu konzipierte Verwaltung realisiert werden könnte, wäre das für die Schweiz ein grosser Schritt vorwärts», sagte er im Interview weiter. Bei den heutigen Problemen innerhalb der EU sei es wichtig, den Föderalismus in unserem Land zu stärken, findet Fässler. (BZ)

Aktuelle Nachrichten