Baselland
Kantonsspital investiert fast doppelt so viel in Werbung wie das Universitätsspital

Bisher wollten die öffentlich-rechtlichen Spitäler ihre Werbebudgets nicht bekannt geben. Nun veröffentlicht die „Schweiz am Sonntag“ die Kosten. Dabei zeigen sich beträchtliche Unterschiede.

Drucken
Teilen
Der Kantonsspital Baselland investiert viele Millionen Franken in Werbung.

Der Kantonsspital Baselland investiert viele Millionen Franken in Werbung.

Juri Junkov

So hat das Universitätsspital Basel im vergangenen und kommenden Jahr je 346‘000 Franken für Werbung budgetiert. Im aktuellen Jahr stockte es jedoch den Posten mit 820‘000 Franken auf.

Das Kantonsspital Baselland hingegen, das für seine klammen Finanzen bekannt ist, rührt grosszügiger an: Es investiert jährlich 1‘590‘000 Franken in Werbung.

Damit positioniert es sich innerhalb aller regionaler Spitäler an zweiter Stelle, was die Höhe der Werbemittel anbelangt. Einzig die private Merian-Iselin-Klinik gibt mit 1,6 Millionen Franken ein wenig mehr aus.

Aktuelle Nachrichten