FC Basel
Durchschnittliche bis schlechte Leistungen: Nur Diaz versuchte etwas

Am Sonntag verlor der FC Basel im Rennen um den Meistertitel mit 1:3 gegen YB. Somit musste die vorzeitige Meisterfeier um einige Tage verschoben werden. Insgesamt lieferten die Basler keinen guten Auftritt ab.

Drucken
Teilen
Die Basler müssen ohne Meistertitel vom Platz.

Die Basler müssen ohne Meistertitel vom Platz.

Keystone
Note 4,5 für Marcelo Diaz: Nicht, dass sich der Chilene bereits in WM-Form präsentiert hätte. Doch er war ein laufstarker Aufbauer mit akzeptabler Fehlerquote.

Note 4,5 für Marcelo Diaz: Nicht, dass sich der Chilene bereits in WM-Form präsentiert hätte. Doch er war ein laufstarker Aufbauer mit akzeptabler Fehlerquote.

Keystone
Note 4,5 für Gaston Sauro: Defensiv kann man Sauro nicht viel vorwerfen. Doch ein präziser Spielaufbauer wird er wahrscheinlich nicht mehr.

Note 4,5 für Gaston Sauro: Defensiv kann man Sauro nicht viel vorwerfen. Doch ein präziser Spielaufbauer wird er wahrscheinlich nicht mehr.

Keystone
Note 4,5 für Geoffroy Serey Die: Er war sicher bemüht, dem Basler Spiel Konturen zu geben. Doch teilweise war er ein wenig übermotiviert.

Note 4,5 für Geoffroy Serey Die: Er war sicher bemüht, dem Basler Spiel Konturen zu geben. Doch teilweise war er ein wenig übermotiviert.

Keystone
Note 4,5 für Valentin Stocker: Er schoss am Sonntag seinen 12. Treffer in dieser Saison. Und damit egalisierte er seine Bestleistung. Er war aggressiv, aber in den Kämpfen eher unglücklich.

Note 4,5 für Valentin Stocker: Er schoss am Sonntag seinen 12. Treffer in dieser Saison. Und damit egalisierte er seine Bestleistung. Er war aggressiv, aber in den Kämpfen eher unglücklich.

Keystone
Note 4 für Marek Suchy: Für einmal wartete der Tscheche nicht mit derselben Präsenz auf wie sonst. (Archivbild)

Note 4 für Marek Suchy: Für einmal wartete der Tscheche nicht mit derselben Präsenz auf wie sonst. (Archivbild)

Keystone
Note 4 für Kay Voser: Sein Einsatzwille war vorbildlich. Dennoch gelang es ihm nicht, in seinem Coulois Akzente zu setzen. (Archivbild)

Note 4 für Kay Voser: Sein Einsatzwille war vorbildlich. Dennoch gelang es ihm nicht, in seinem Coulois Akzente zu setzen. (Archivbild)

Keystone
Note 4 für Naser Aliji: Vor dem 0:1 agierte er etwas unglücklich. Danach lieferte er aber eine ordentliche Leistung ab.

Note 4 für Naser Aliji: Vor dem 0:1 agierte er etwas unglücklich. Danach lieferte er aber eine ordentliche Leistung ab.

Keystone
Note 4 für Marco Streller: Er sorgte bald nach seiner Einwechslung für Belebung des Offensivspiels. Dann liess er etwas nach und war nicht mehr so gut im Spiel.

Note 4 für Marco Streller: Er sorgte bald nach seiner Einwechslung für Belebung des Offensivspiels. Dann liess er etwas nach und war nicht mehr so gut im Spiel.

Keystone
Note 4 für Philipp Degen: Kaum war er auf dem Platz, fiel das 0:2 und wenig später das 0:3. Was aber nichts mit ihm zu tun hatte. (Archivbild)

Note 4 für Philipp Degen: Kaum war er auf dem Platz, fiel das 0:2 und wenig später das 0:3. Was aber nichts mit ihm zu tun hatte. (Archivbild)

Keystone
Note 4 für Matias Delgado: Als Delgado eingewechselt wurde, war das Spiel schon entschieden. Er versuchte, noch etwas mit guten Offensivaktionen zu bewirken. (Archivbild)

Note 4 für Matias Delgado: Als Delgado eingewechselt wurde, war das Spiel schon entschieden. Er versuchte, noch etwas mit guten Offensivaktionen zu bewirken. (Archivbild)

Keystone
Note 3,5 für Yann Sommer: Er wurde wenig geprüft. Vor dem 0:3 lenkte er den Ball mit einer guten Parade in den Corner, doch er hätte ihn eigentlich auch fangen können.

Note 3,5 für Yann Sommer: Er wurde wenig geprüft. Vor dem 0:3 lenkte er den Ball mit einer guten Parade in den Corner, doch er hätte ihn eigentlich auch fangen können.

Keystone
Note 3 für Fabian Frei: So wenig Einfluss auf das Spiel hatte er noch selten. Erst in der Schlussphase tauchte er aus der Versenkung auf.

Note 3 für Fabian Frei: So wenig Einfluss auf das Spiel hatte er noch selten. Erst in der Schlussphase tauchte er aus der Versenkung auf.

Keystone
Note 3 für Giovanni Sio: Er hatte am Sonntag im Stade de Suisse, wo er im Cupfinal vom Platz flog, erneut einen Auftritt zum Vergessen. (Archivbild)

Note 3 für Giovanni Sio: Er hatte am Sonntag im Stade de Suisse, wo er im Cupfinal vom Platz flog, erneut einen Auftritt zum Vergessen. (Archivbild)

Keystone
Note 2,5 für Fabian Schär: Dies war wahrscheinlich sein schwächstes Spiel im FCB-Trikot. Er leistete sich einen groben Fehler vor dem 0:2, haderte ständig mit sich und allen anderen.

Note 2,5 für Fabian Schär: Dies war wahrscheinlich sein schwächstes Spiel im FCB-Trikot. Er leistete sich einen groben Fehler vor dem 0:2, haderte ständig mit sich und allen anderen.

Keystone

Aktuelle Nachrichten