Personalie
Adrian Gaugler wird neuer Sprecher der Baselbieter Polizei

Die Baselbieter Polizei hat einen neuen Leiter für ihre externe Kommunikation: Der 30-jährige ehemakige "Telebasel"-Moderator Adrian Gaugler tritt die Stelle am 13. Februar an. Frei wurde sie mit der Trennung unter Nebengeräuschen von Meinrad Stöcklin.

Drucken
Teilen
Die Polizei Baselland hat einen neuen Sprecher.

Die Polizei Baselland hat einen neuen Sprecher.

Keystone

Gaugler war mehrere Jahre in verschiedenen Funktionen beim Lokalfernsehsender Telebasel tätig gewesen, zuletzt in der Programmleitung für Sport und Liveproduktionen. Seit November ist er bei der Schweizer Stromnetzgesellschaft Swissgrid als Senior Communications Manager angestellt.

Adrian Gaugler wird neuer Sprecher der Baselbieter Polizei.

Adrian Gaugler wird neuer Sprecher der Baselbieter Polizei.

zvg

Der aus dem Oberbaselbiet stammende Gaugler habe im vergangenen Jahr eine Weiterbildung in Kommunikationsmanagement absolviert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nachdem er in Basel Medien- und Rechtswissenschaften studiert hatte, erlangte er an der Universität Freiburg einen Master in Kommunikationswissenschaft und Medienforschung. Bei der Polizei soll er inskünftig als Hauptansprechpartner für Journalistinnen und Journalisten fungieren.

Gauglers Vorgänger Stöcklin war 16 Jahre Polizeisprecher gewesen, zudem acht Jahre lang Präsident der Schweizerischen Konferenz der Medienbeauftragten der Schweizer Polizeikorps. Im Zuge einer Neustrukturierung übernahm 2015 Barbara Richard die Leitung der Kommunikation. Über die Trennung "im gegenseitigen Einvernehmen" war Stillschweigen vereinbart worden.

Aktuelle Nachrichten