Allschwil/Titterten
1. August: Der Bundesrat kommt im Doppelpack ins Baselbiet

Eveline Widmer-Schlumpf spricht in Titterten, Johann Schneider-Ammann in Allschwil. Zumindest in einem Fall ist die Zusage aus Bern einem Zufall zu verdanken.

Benjamin Wieland
Drucken
Teilen
Die Bundesräte Eveline Widmer-Schlumpf und Johann Schneider-Ammann besuchen das Baselbiet.

Die Bundesräte Eveline Widmer-Schlumpf und Johann Schneider-Ammann besuchen das Baselbiet.

Keystone

In Titterten hat sich der frühere Gemeindepräsidenten Rolf Rudin darum bemüht, dass Eveline Widmer-Schlumpf den Weg ins Oberbaselbiet einschlagen wird: Er fragte die Bundesrätin vor zwei Jahren in Bellwald spontan an, ob sie in Titterten eine Rede halten wolle.

Die Bündnerin hatte 2013 im höchst gelegen Ort im Goms eine Ansprache zum 1. August gehalten - Rudin weilte in Bellwald, weil er dort eine Ferienwohnung besitzt. Anfang Jahr kam dann die Zusage der Finanzministerin.

In Allschwil wird ein runder Geburtstag gefeiert: 2015 ist es exakt 200 Jahre her, dass das Birseck und Allschwil zur Eidgenossenschaft gehören. Bundesrat Johann Schneider-Ammann wird an der Jubiläums-Bundesfeier sprechen.

Wegen des speziellen Datums beginnen die 1.-August-Feierlichkeiten in der grössten Gemeinde des Baselbietes dieses Jahr bereits am 31. Juli.

Aktuelle Nachrichten