Oberdorf

Waldbodenbrand erfordert Feuerwehreinsatz – keine Verletzten

Heute Samstag, gegen 15.30 Uhr, kam es am oberen Dielenbergweg in Oberdorf zu einem Waldbodenbrand. Die Feuerwehr stand im Einsatz. Verletzt hat sich glücklicherweise niemand.

Die entsprechende Meldung ging um 15.31 Uhr bei der Polizei Basel-Landschaft ein. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen kam es aufgrund eines offenen Feuers, welches in unmittelbarer Nähe der betroffenen Stelle war, zu dem Waldbodenbrand. Das trockene Laub wurde durch die Glut des Feuers in Brand gesetzt und breitete sich schlussendlich auf einer Fläche von rund 15 mal 40 Metern aus. 

Die rasch angerückte Feuerwehr hatte den Waldbodenbrand schnell im Griff und konnte diesen innert kurzer Zeit löschen. Bäume gerieten nicht in Brand. Verletzt wurde niemand.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1