Skirennen

Sie flizt allen davon: Florence Brenzikofer ist die schnellste Parlamentarierin

Zuoberst auf dem Podest steht Florence Brenzikofer. Platz zwei besetzt Pascale von Roll (links neben Brenzikofer) und Dritte wird Franziska Roth (rechts). Applaus gibt es von Joël Thüring.

Zuoberst auf dem Podest steht Florence Brenzikofer. Platz zwei besetzt Pascale von Roll (links neben Brenzikofer) und Dritte wird Franziska Roth (rechts). Applaus gibt es von Joël Thüring.

Florence Brenzikofer (Grüne/BL) und Pascal Walter (CVP/SO) sind beim dritten Parlamentarier-Skirennen der Kantone Aargau, Baselland, Solothurn, Jura und Basel-Stadt auf dem Grenchenberg als Sieger hervorgegangen.

Die Baselbieter Landrätin Florence Brenzikofer musste im Damenrennen nur gerade zwei Konkurrentinnen schlagen. Es waren dies die Vorjahressiegerin, die stellvertretende Solothurner Staatsschreiberin Pascale von Roll, und die baselstädtische SP-Grossätin Franziska Roth.

Bei den Herren waren 13 Parlamentarier am Start. Der Solothurner CVP-Kantonsrat Pascal Walter absolvierte die beiden Läufe sechs Sekunden schneller als Landrat Hannes Schweizer (SP/BL). Dritter wurde Peter Zingg vom Parlamentsdienst des Kantons Basel-Landschaft.

Das diesjährige Parlamentarierskirennen der Nordwestschweizer Kantone wurde vom Kanton Basel-Stadt organisiert. Mangels geeigneter Hügel im eigenen Kanton wurde das Rennen wie schon 2016 auf dem Grenchenberg ausgetragen. Der Skiclub Selzach hatte den Riesenslalom ausgesteckt.

Meistgesehen

Artboard 1