Allschwil

Grenzwache nimmt mutmassliche Velodiebe fest

Ein Anwohner alarmierte die Behörden.

Ein Anwohner alarmierte die Behörden.

Eine Patrouille stellte die Diebe an der französischen Grenze. Diese waren zuvor in Allschwil und im Iselinquartier unterwegs.

Die Schweizer Grenzwache hat im Grenzgebiet zu Frankreich drei mutmassliche Velodiebe festgenommen. Die Männer hatten zuvor mehrere Velos in einen Lieferwagen verladen.

Bei ihrer Diebestour in der Nacht auf Dienstag im Gebiet Neuallschwil und im Basler Iselinquartier waren die drei Diebe von einem Anwohner beobachtet worden, wie die Schweizer Grenzwache am Mittwoch mitteilte. Der Mann informierte die Polizei, welche die Grenzwache alarmierte.

Eine Patrouille machte einen 40-jährigen französisch-algerischen Doppelbürger in unmittelbarer Nähe zur Landesgrenze dingfest. Später wurden an der Burgfelderstrasse ein 28-jähriger Algerier und ein 39-jähriger Tunesier festgenommen. Sie wurden der Basler Polizei übergeben.

Der Lieferwagen, in dem sich mehrere Velos befanden, war auf französischem Boden im Gebiet eines Kieswerks abgestellt. Die französischen Behörden haben das im Elsass zugelassen Fahrzeug mit mutmassliche Diebesgut sichergestellt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1