Brand

Brennende Pfanne erfordert Feuerwehreinsatz in Liestal

Feuerwehreinsatz wegen starker Rauchentwicklung. (Symbolbild)

Feuerwehreinsatz wegen starker Rauchentwicklung. (Symbolbild)

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Schauenburgerstrasse in Liestal kam es am Mittwochabend gegen 22 Uhr zu einem Brandausbruch in der Küche. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden.

Kurz nach 22 Uhr ging die Meldung bei der Polizei Baselland ein, dass es in einer Küche zu einem Brandausbruch gekommen sei. Beim Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr wurde kein offenes Feuer mehr festgestellt, wie die Polizei Baselland am Donnerstag mitteilt. 

Die betroffene Wohnung war aber stark rauchgefüllt, insbesondere die Küche, wo das Feuer ausgebrochen war.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Baselland geriet der Inhalt einer unbeaufsichtigten Pfanne in Brand. Dies führte folglich zu einer starken Rauchentwicklung.

Nach Beendigung des Feuerwehreinsatzes konnten die kurzzeitig evakuierten Bewohner des Mehrfamilienhauses in ihre Wohnungen zurückkehren. 

Meistgesehen

Artboard 1