Allschwil

Autofahrer ohne Ausweis prallt in entgegenkommendes Auto – drei Personen verletzt

Bei einem Unfall mit zwei Autos am Donnerstagabend in Allschwil sind drei Personen verletzt worden – darunter ein Kind.

Ein 58-Jähriger war aus noch ungeklärten Gründen mit seinem Auto auf der Schönenbuchstrasse auf die Gegenfahrbahn geraten.

Dort prallte er kurz nach 21.30 Uhr in ein entgegenkommendes Auto, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilte.

Der Unfallverursacher sowie die Lenkerin des entgegenkommenden Wagens und ihr neunjähriger Beifahrer wurden verletzt ins Spital gebracht.

Der 58-Jährige war ohne gültigen Führerausweis unterwegs.

 

Aktuelle Polizeifotos:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1