Beim Verzweigungsgebiet A18 in Muttenz verunfallte am Dienstag gegen 17.45 Uhr eine Velofahrerin. Die 36-Jährige fuhr auf der St. Jakobstrasse in Richtung Basel. Bei der provisorischen Überführung des Schänzli-Tunnels fuhr die Velofahrerin hinter einem vor ihr fahrenden Auto auf die Kreuzung. Weil das Auto in diesem Moment abbiegen wollte, kollidierten die beiden.

Die Fahrradfahrerin wurde durch die Kollision vom Fahrrad geschleudert und zog sich dabei Kopfverletzungen zu. Sie musste ins Spital gebracht werden.

 

Aktuelle Polizeibilder: