Hölstein

80-jähriger Rollstuhlfahrer stirbt nach Unfall

Ein Rollstuhlfahrer verunfallt in Hölstein. (Archivbild)

Ein Rollstuhlfahrer verunfallt in Hölstein. (Archivbild)

In Hölstein ereignete sich am Freitag ein Unfall eines Rollstuhlfahrers. Der Rentner fuhr aus ungeklärten Gründen eine Böschung hinunter und blieb im Flussbett der Vorderen Frenke liegen. Als die Rettungskräfte eintrafen, war der Mann bereits tot.

Ein Rollstuhlfahrer verunfallte am Freitag auf einem Veloweg in Hölstein.

Der 80-jährige Mann war mit seinem Elektrorollstuhl auf dem Veloweg parallel zur Frenkenstrasse unterwegs. Aus ungeklärten Grünen fuhr er eine steile Böschung hinunter und blieb schliesslich im Flussbett der Vorderen Frenke liegen.

Baselbieter Polizisten und Passanten eilten dem Rentner zu Hilfe. Sie konnten den Mann zwar aus dem Flussbett bergen, er war jedoch bereits tot.

Die Polizei sucht Zeugen. Die genaue Unfallursache wird nun untersucht.

Meistgesehen

Artboard 1