Pratteln

43-Jähriger verursacht Selbstunfall auf Autobahn A2

Der 43-Jährige war auf der Autobahn A2 in Richtung Basel unterwegs, als er bei der Ausfahrt Pratteln die Herrschaft über sein Auto verlor. (Archiv)

Am Montagabend kurz vor 21 Uhr verursachte ein Autofahrer auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Basel einen Selbstunfall. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der 43-Jährige war auf der Autobahn A2 in Richtung Basel unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Pratteln verlor der Fahrer die Herrschaft über sein Auto und geriet ins Schleudern. Anschliessend kollidierte er beinahe mit einem korrekt fahrenden Auto und prallte dann in die Leitplanke. Der alkoholisierte 43-Jährige entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern, wie die Polizei Baselland mitteilte.

   

Aktuelle Polizeibilder

Meistgesehen

Artboard 1