Fussball
Zahlreiche Englische Fussball-Fans belagern die Basler Innenstadt

Um 20.45 gehts los im Joggeli, in der Basler Innenstadt stimmen sich die Fans bereits seit gestern Abend auf das Spiel ein. Die Engländer sind dabei klar in der Überzahl.

Merken
Drucken
Teilen
Englische Fussball-fans in der Stadt.

Englische Fussball-fans in der Stadt.

Kenneth Nars

In knapp 3 Stunden ist es so weit: Die Schweizer Nati empfängt England im St. Jakob Park zum ersten Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft in Frankreich 2016.

Bereits gestern Abend und seit heute Mittag geniessen zahlreiche englische Fans die Sonne und das eine oder andere Bier in der Basler Innenstadt – vor allem der Steinenvorstadt.

Vom Restaurant Wulggegratzer am Anfang der Steinen bei der Heuwaage bis hinunter zum Barfi zieren unglaublich viele weisse Fahnen mit dem roten St. George's Kreuz das Bild der Strasse. An jeder Ecke stehen Männer die «matchday-scarf» – «Matchschal» – schreien und ihre Ware an die Fans verkaufen wollen.

Massenweise Fans sind in der Stadt.
4 Bilder
Englische Fussball-fans in der Stadt.
Fans auf dem Balkon des Papa Joes am Barfüsserplatz
Englische Fussballfans und Fahnen in der Basler Innenstadt

Massenweise Fans sind in der Stadt.

Kenneth Nars

Die Stimmung ist aufgeregt, aber äusserst friedlich. Nichtsdestotrotz ist die Polizei präsent und bewacht das Geschehen – insbesondere der Bereich um das Mr. Pickwicks Pub wurde belagert. Die britischen Fans singen die Nationalhymne und spielen Ball-Spieli um sich die Zeit zu vertreiben.

Wer sich auf die Suche nach Schweiz-Fans macht, muss schon genauer hinschauen. Nur vereinzelt sind Fans mit dem Schweizer Kreuz auf der Brust zu sehen, die Engländer sind klar in der Überzahl. In fünf Stunden wird sich dieses Machtverhältnis jedoch etwas verschieben: Im mit 35'000 Plätzen ausverkauften Joggeli werden zwar über 3000 Gästefans erwartet. Der Rest wird aber der Schweizer Nati die Daumen drücken. (cfe)