Tierschutz
Vandalismus beim Tierheim an der Birs: Schilder ausgerissen und im Bach versenkt

Beim Tierheim an der Birs kam es zu einem Vandalenakt. Unbekannte zerstörten die Wegweiser eines Leitsystems für den Hundespazierdienst des Tierheims.

Zara Zatti
Drucken
Teilen
Zerstörte Wegweiser im Tierheim an der Birs
4 Bilder
Zerstörte Wegweiser
Aus der Birs gerettete Wegweiser
Wegweiser in der Birs

Zerstörte Wegweiser im Tierheim an der Birs

bz

In der Nacht auf Montag rissen die Vandalen im Tierheim Holzschilder aus der Erde und warfen sie in die angrenzende Birs.
Das Tierheim zeigte sich am Montag in einer Mitteilung empört. Die Tat sei zudem in einer allgemeinen Krisenzeit geschehen, in der eine solidarische Haltung «unabdingbar» sei, so die Verantwortlichen. Zurzeit würden Aufnahmen der Videoüberwachung des Geländes ausgewertet, sachdienliche Hinweise sollen der Kantonspolizei Basel-Stadt gemeldet werden.

Aktuelle Nachrichten