Basel
Remo Leupin verlässt die TagesWoche

Mitbegründer Remo Leupin verlässt die Basler TagesWoche auf eigenen Wunsch und wechselt Ende September in eine Kaderfunktion der Migros-Medien in Zürich.

Drucken
Teilen
Zuletzt war Remo Leupin verantwortlich für das Online-Tagesgeschäft und die Umsetzung der journalistischen Inhalte für die gedruckte Zeitung. (Archiv)

Zuletzt war Remo Leupin verantwortlich für das Online-Tagesgeschäft und die Umsetzung der journalistischen Inhalte für die gedruckte Zeitung. (Archiv)

Keystone

Remo Leupin verlässt die Basler TagesWoche. Der Mitbegründer der Wochenzeitung wechselt Ende September zu den Migros-Medien.

Leupin werde in Zürich eine Kaderfunktion als Leiter Produktion und stellvertretender Blattmacher einnehmen, gab der Verwaltungsratspräsident der Neuen Medien Basel AG, Oscar Olano, am Montag im Redaktionsblog "Mittendrin" bekannt. Der Wechsel erfolge auf Wunsch Leupins.

Als Mitglied der Chefredaktion habe Leupin den Ausbau des digitalen Angebots, der ab Mitte 2013 vorangetrieben wurde, erfolgreich unterstützt. Zuletzt war er verantwortlich für das Online-Tagesgeschäft und die Umsetzung der journalistischen Inhalte für die gedruckte Zeitung.

Leupin war für die TagesWoche auch als Blattmacher tätig. In dieser Funktion habe er "massgeblich dazu beigetragen, die TagesWoche als neue mediale Alternative in der Region Basel aufzubauen", würdigte Olano den Journalisten.

Aktuelle Nachrichten