Wahlkampf
Markus Lehmann tritt nicht für den Ständerat an

Der Basler CVP-Nationalrat Markus Lehmann will nicht für den Ständerat kandidieren. Am Montag möchte sich aber GLP-Präsident David Wüest-Rudin erklären.

Drucken
Markus Lehmann verzichtet auf eine Ständeratkandidatur. (Archiv)

Markus Lehmann verzichtet auf eine Ständeratkandidatur. (Archiv)

bz-Archiv

Markus Lehmann verzichtet auf eine Ständeratskandidatur. Dies erklärt der Basler CVP-Nationalrat gegenüber der «Schweiz am Sonntag». Entsprechende Gerüchte machten diese Woche die Runde.

Am Montag wird sich dafür GLP-Präsident David Wüest-Rudin in einer Medienmitteilung zur einer möglichen Doppelkandidatur für den National- und den Ständerat äussern.

Für die Basler CVP-Präsidentin Andrea Strahm wäre dies kein Problem, wenn die GLP für die Ständeratswahlen antreten würde. Sie sagt gegenüber der «Schweiz am Sonntag»: Wenn die GLP so auf sich aufmerksam mache, könne dies der Listenverbindung mit der CVP zusätzliche Stimmen bringen.

Aktuelle Nachrichten