Am Mittwochvormittag, um 11.10 Uhr, fuhr ein unbekannter Lastwagenlenker vom Zeughaus her in Richtung Karl Barth-Platz, als er bei einem Wendemanöver auf Höhe der Prattelerstrasse die Fahrleitung beschädigte. Ohne sich um die Schadensregelung zu kümmern, fuhr der Lastwagenfahrer davon. 

Laut Angaben der Basler Kantonspolizei war die Tramlinie 14 der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) unterbrochen, bis die Fahrleitung wieder instand gestellt war.

Bereits vergangenen September hatte ein Lastwagen beim Wenden die Fahrleitung in der Zeughausstrasse touchiert und heruntergerissen.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden. 

Aktuelle Polizeibilder: