Basel

Frau auf Fussgängerstreifen angefahren und verletzt – Autolenker begeht Fahrerflucht

Beim Kunstmuseum wurde eine Frau angefahren.

Beim Kunstmuseum wurde eine Frau angefahren.

Am Montagmorgen wurde eine Frau auf einem Fussgängerstreifen beim Basler Kunstmuseum angefahren und verletzt. Der Verursacher beging Fahrerflucht.

Am Montagmorgen um ca. 09.22 Uhr kam es auf dem Fussgängerstreifen zwischen der Tramhaltestelle «Kunstmuseum» und dem Museum, unmittelbar vor dem Zschokke-Brunnen, zu einem Verkehrsunfall.

Eine vortrittsberechtigte Fussgängerin wurde auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren. Durch die Kollision und den anschliessenden Sturz zu Boden zog sich die Fussgängerin diverse Verletzungen zu.

Laut Angaben der Basler Kantonspolizei beging der Autolenker Fahrerflucht, ohne sich um die verunfallte Person zu kümmern und fuhr in unbekannter Richtung davon. Wegen ihrer Verletzungen musste sich die Fussgängerin nach dem Unfall zur Notfallstation des Basler Universitätsspital begeben.

Aktuelle Polizeibilder vom Mai:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1