Aufruf
Einen «Federer-Airport» wird es wohl nicht geben, aber was könnte nach dem King benannt werden?

Nach dem 19. Grand-Slam-Sieg von Roger Federer wäre es doch an der Zeit einen Platz, ein Gebäude oder auch nur schon eine Fähre nach ihm zu benennen. Was würden Sie gerne nach dem «King» benannt haben? Schreiben Sie es in die Kommentare, die besten Vorschläge prämieren wir.

Drucken
Teilen
Was würden Sie, wenn Sie könnten, nach Roger Federer benennen?

Was würden Sie, wenn Sie könnten, nach Roger Federer benennen?

NIC BOTHMA

Christiano Ronaldo hat nicht nur eine eigene Büste, auch ein Flughafen in Madeira trägt seinen Namen. Diego Maradona wird so sehr verehrt, nach ihm ist gar eine Kirche benannt, die Iglesia Maradoniana in Rosario in Argentinien. Und sogar nach Prinz Charles ist etwas Spezielles benannt. Er hat einen eigenen, seltenen Frosch in Equador. Was aber ist mit Roger Federer?

Weder im Kanton Basel-Stadt noch im Baselbiet ist bislang etwas nach «Fedex» benannt. Was würden Sie, wenn Sie könnten, nach Roger Federer benennen? Je absurder, desto besser! Schreiben Sie es in die Kommentare oder direkt per Mail an verlosung@bzbasel.ch

Die besten drei Vorschläge prämieren wir mit einer Strandausrüstung, bestehend aus einer Strandkabine und einem Bade-Sack! (bz)

Aktuelle Nachrichten