«Alles baraat!»
Drei Könige werden zu Waggisse - der Countdown bis zum Morgestraich läuft

Bald ist Basler Fasnacht. Das wird spätestens dann deutlich, wenn die drei Könige am Hotel «Les Trois Rois» in ihre Fasnachtsgarderobe schlüpfen. Begleitet von der Guggemuusig mutieren sie zu Kaschper, Melchi und Balz.

Drucken
Teilen
«Alles baraat!» - der Countdown läuft
3 Bilder
Die drei Könige werden traditionsgemäss eingekleidet
Die drei Könige werden traditionsgemäss eingekleidet

«Alles baraat!» - der Countdown läuft

Nicole Nars-Zimmer

Das traditionell erste, weithin sichtbare Zeichen für die Basler Fasnacht prangt seit gestern wieder an der Fassade des Hotels «Les Trois Rois» am Blumenrain: Die namensgebenden drei Könige sind nun wieder drei Waggisse. Seit 1754 stehen die drei da oben, seit Jahrzehnten werden sie in einer Zeremonie von den Lufthyler-Waggis kurz vor der Fasnacht neu eingekleidet. Begleitet von der Guggemuusig Krach-Schnygge und einem grossen Zuschaueraufgebot, das sich am angebotenen Weisswein und den Kääskiechli gütlich tut, mutieren Kaspar, Melchior und Balthasar zu Kaschper, Melchi und Balz. (dre)

Aktuelle Nachrichten