Basler Wahlen
Basler FDP nominiert Baschi Dürr für zweiten Wahlgang

Die Basler FDP hat am Montagabend mit Akklamation den 35-jährigen Baschi Dürr für den zweiten Wahlgang der Regierungsratswahlen in Basel-Stadt nominiert. Dürr kandidiert ebenfalls für das Regierungspräsidium.

Drucken
Teilen
Die FDP steigt mit Baschi Dürr in den zweiten Wahlgang.

Die FDP steigt mit Baschi Dürr in den zweiten Wahlgang.

Nicole Nars-Zimmer

Das Regierungspräsidium hatte bisher der Grüne Guy Morin inne. Er wurde am vergangenen Wochenende zwar in die Regierung gewählt, aber nicht als Regierungspräsident bestätigt. Eine stille Wahl ins Präsidium ist nicht möglich.

Bei den Regierungsratswahlen schafften am Wochenende die sechs Bisherigen die Wiederwahl. Noch nicht besetzt ist der Sitz des nicht mehr angetretenen FDP-Regierungsrates Hanspeter Gass. Der zweite Wahlgang findet am 25. November statt.

Aktuelle Nachrichten