Basler Pop-Preis 2016
Anna Rossinelli

Zum achten Mal wird im November 2016 der Basler Pop-Preis verliehen. Fünf Bands sind von der rund 60-köpfigen Jury nominiert worden. Eine davon ist Anna Rossinelli.

Drucken
Teilen
Anna Rossinelli

Anna Rossinelli

zVg/Jenny Nyfeler
Der Pokal des Basler Pop-Preises.

Der Pokal des Basler Pop-Preises.

Zur Verfügung gestellt

Es scheint, als habe die Band endlich den Sound gefunden, nach dem sie gesucht hat. 2015 reisten Leadsängerin Anna Rossinelli, Bassist Georg Dillier und Gitarrist Manuel Meisel für drei Monate quer durch die USA. Es war ein Trip, bei dem die Band sich neu entdeckte. Dabei entstand das Album «Takes Two To Tango», welches Anna Rossinelli und ihre Bandkollegen von neuen Seiten präsentiert.

Im Video zu «King Mustafa» tanzen sie ausgelassen in den Strassen von New Orleans. Im nächsten Song «Bang Bang Bang» versetzt Anna den Zuhörer mit melancholischer Stimme unter den Nachthimmel der Wüste. Bei «Broken Hearted» hingegen singt sie mit einem Gospelchor um die Wette, um denjenigen Trost zu spenden, die in der Gesellschaft kein Gehör finden.

Klar ist, die zehn neuen Songs präsentieren sich abwechslungsreicher, frischer und explosiver als je zuvor. Die dreimonatige Alltagsabstinenz brachte Anna Rossinelli und ihrem Team Inspiration, zahlreiche Eindrücke und Tatendrang.

Kennen tut man Anna Rossinelli zwar schon lange, da sie 2011 für die Schweiz am Eurovision Song Contest antrat. Der Aufenthalt in ungewohntem Umfeld hat sie aber dazu animiert, kreativer und ausgelassener zu spielen. Nicht nur die Band selbst ist zufrieden mit dem neuen Album, auch bei den Zuhörern findet Anna Rossinellis neuer Stil Anklang.

Das Basler Trio ist zum ersten Mal für den Basler Pop-Preis nominiert. Momentan tourt die Band mit ihrem neuen Album durch die Schweiz. (srb)

Label: Universal Music CH
Website: annarossinellimusic.com
Facebook: facebook.com/annarossinellimusic

Aktuelle Nachrichten