Basler Herbstmesse
Ändligg gohts los! Am Samstag beginnt die 543. Basler Herbstmesse

Am Samstag startet die 543. Basler Herbstmesse. Die legendäre Hallenmesse am Riehenring erlebt an der diesjährigen Ausgabe eine Auferstehung. Unter dem Slogan «Super 80s» werden die Glanzzeiten der 1980-er-Jahre wieder zum Leben erweckt.

Drucken
Teilen
Basel bereitet sich auf die Herbstmesse vor.
22 Bilder
Die Attraktionen beziehen bereits jetzt Messe-Fans an.
Der letzte Schliff.
Basel bereitet sich auf die 543. Herbstmesse vor
Der Münsterplatz.
Attraktionen beim Münster.
Der Barfi.
Der Petersplatz.
Auf dem Messeplatz.
Die Bahn «Break Dance».
Bahnen direkt neben dem Ramada.

Basel bereitet sich auf die Herbstmesse vor.

Martin Töngi

Erstmals seit langem öffnet in diesem Jahr die legendäre Hallenmesse in der Halle 3 am Riehenring wieder ihre Tore und lädt die Besucherinnen und Besucher dazu ein, die Hallenmesse wie zu ihren Glanzzeiten vor 30 Jahren zu erleben.

Die in dieser Zeit vor allem beim jungen Publikum beliebte Halle wurde 1997 das letzte Mal genutzt und erstrahlt nun in neuem Glanz. Der Slogan «Super 80s» knüpft bewusst an die vielen positiven Erinnerungen von Messebesucherinnen und -besuchern an die damalige Hallenmesse an.

Unter den insgesamt 37 Geschäften der Messehalle 3 befindet sich die Wiener-Prater-Geisterbahn, die bekannteste und beliebteste Geisterbahn aus den 1980er-Jahren. Die Messebesucherinnen und -besucher haben eine sehr positive emotionale Bindung zu dieser Messebahn, was sich in den letzten Jahren immer wieder in Nachfragen geäussert hat.

Weiter steht der Télécombat, ein Geschäft, das in den 1980er-Jahren zu den beliebtesten Fahrgeschäften an der Basler Herbstmesse zählte, in der Messehalle 3. Bis zu vier Fahrgeschäfte dieser Art waren gleichzeitig in den 1980er-Jahren an der Basler Herbstmesse zugelassen.

Der Télécombat begeistert auch heute noch Gross und Klein. Unverzichtbar für eine attraktive Herbstmesse ist der Break Dance, damals wie heute eine der wildesten und beliebtesten Bahnen. Auch in der Sperrstrasse vor dem Halleneingang befinden sich Geschäfte der Herbstmesse, unter anderem Klassiker wie der Doppelranger und das Spiegellabyrinth.

Um der Messehalle 3 am Riehenring einen bestmöglichen Start zu ermöglichen, wird sie in die Kommunikationskampagne der Basler Herbstmesse integriert und mit einem eigenen Logo sowie mit Radiospots, Tramplakaten und einer Wegleitung (Fahnen, Plakate, Transparente, Hostessen) speziell beworben.

Radio Energy wird vom Energy Cube in der Halle 3 live vom Messegeschehen berichten. Bei einer Glücksrad-Verlosung in der neuen Hallenmesse winken täglich attraktive Preise.

Aktuelle Nachrichten