Listicle
15 1/2 Dinge für einen besonders tollen Start in den Frühling

Seit rund einer Woche ist der Frühling offiziell da. Die Zeitumstellung ist ebenfalls überstanden, drum haben wir uns überlegt, was den Frühling noch besser macht.

Drucken
Teilen
Frühling in der Grün 80
6 Bilder
Die Blumen blühen.
Die Knospen spriessen.
Am Wochenende strömen die Familien in die Grün 80.

Frühling in der Grün 80

Nicole Nars-Zimmer

Endlich muss man nicht mehr in dicken Pullis vor warmen Kaminen ausharren oder in den verschneiten Bergen beim kollektiven «auf-Kufen-runterrutschen» mitmachen, sondern kann sich die ersten warmen Sonnenstrahlen bei einem Picknick draussen auf die Nase scheinen lassen. Was man sonst noch Tolles im Frühling machen kann, lesen Sie hier.

1 Draussen essen

Begegnung mit Picknickern in den Langen Erlen.

Begegnung mit Picknickern in den Langen Erlen.

Juri Junkov

Höchste Zeit für ein erstes Picknick mit Bier und Grill (oder auch Smoothie und veganem Brotaufstrich) Hauptsache Essen draussen! Da bieten sich Gärten, Parks und das Rhein-Ufer natürlich an, aber auch die Grills auf dem eigenen Balkon, der Dachterrasse der Nachbarn oder im Garten der Familie wollen wieder eingeheizt werden.

2 Den Garten/die Dachterrasse/den Balkon auf Vordermann bringen

Auch auf Balkonen kann der Frühling sich ausbreiten. Auch der kleinste Balkon eignet sich als Blumengarten

Auch auf Balkonen kann der Frühling sich ausbreiten. Auch der kleinste Balkon eignet sich als Blumengarten

Wo wir gerade dabei sind: In schönem Ambiente issts sich gleich nochmal so gut und mit einem grünen Daumen, ein paar Stecklingen, Sämli oder sonstigen Pflänzchen lassen sich ganz grossartige Dinge vollbringen.

3 Fahrrad fahren I

Auf Velomrärkten kommen fast alle auf ihre Kosten.

Auf Velomrärkten kommen fast alle auf ihre Kosten.

Michel Lüthi

Auch Schönwetter-Fahrradfahrerinnen und -fahrer können ihre Drahtesel endlich wieder hervor holen. Wenn man (noch) kein Velo hat: Velo(floh-)Märkte gibt’s im Frühjahr wie Sand am Meer, da findet man mit Sicherheit einen passenden «Chlapf». Zum Beispiel hier.

3 1/2 Winterspeck verlieren

Und als positiver Nebeneffekt: Wenn man nur noch mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, schmelzen auch die Winterspeck-Reserven...

4 Fahrrad fahren II

Sogar mit den Kleinen kann man schon auf Velo-Tour gehen.

Sogar mit den Kleinen kann man schon auf Velo-Tour gehen.

Keystone

5 Im Botanischen Garten den Pflanzen beim Wachsen zusehen

6 In den Merian-Gärten die grösste Irissammlung Europas anschauen

Auch abseits der Irissammlung und den Baby-Tieren lohnt sich ein Besuch in den Merian-Gärten.

Auch abseits der Irissammlung und den Baby-Tieren lohnt sich ein Besuch in den Merian-Gärten.

bz Basel

7 Im Zolli den Nachwuchs und die neue Elefanten-Anlage besuchen

undefined Das Giraffenbaby Onong (der Hübsche) wurde am 28. Februar im Zolli in Basel geboren und durfte heute Freitag, den 10. März 14.30 Uhr, zum ersten mal nach draussen!
7 Bilder
undefined Das Giraffenbaby Onong (der Hübsche) wurde am 28. Februar im Zolli in Basel geboren und durfte heute Freitag, den 10. März 14.30 Uhr, zum ersten mal nach draussen!
Die neue Elefantenanlage "Tembea" im Basler Zolli soll den afrikanischen Elefanten zu mehr Bewegung und Beschäftigung verhelfen.
Nachwuchs bei den Flusspferden. Das Kleine kam im November zur Welt.
undefined Vater Löwe und sein Nachwuchs im Zolli Basel am Mittagessen
undefined Frühlingsgefühle: Die Störche sind zurück im Zolli Basel.
Nachwuchs bei den Schimpansen.

undefined Das Giraffenbaby Onong (der Hübsche) wurde am 28. Februar im Zolli in Basel geboren und durfte heute Freitag, den 10. März 14.30 Uhr, zum ersten mal nach draussen!

8 Die Buvetten vergleichen

9 Claude Monet in der Fondation Beyeler besuchen

10 Das erste Glace der Saison verspeisen

Der Baselbieter Glacetest 2016
7 Bilder
5 Punkte: Das Glace der Bennwiler Bauern Jeremias und Doris Heinimann bekam die Bestnote.
3 Punkte: Das Schoggi-Glace des Sissacher Berg und Tal Landens war im Test leicht wässrig.
4 Punkte: Das teuerste Glace stammt von der Bäckerei Weber aus Oberwil.
4 Punkte: Die Gelateria Gabriella legt Wert auf regionale Produkte bei der Herstellung.
4 Punkte: Die Sorbets der Liestaler Bäckerei Finkbeiner sind am instensivten im Geschmack.
3 Punkte: Die Glace vom Liestaler Schillingsrainhof lassen sich aus einem Automaten ziehen. Geschmacklich konnten sie aber nicht ganz überzeugen.

Der Baselbieter Glacetest 2016

Roland Schmid

11 Auf Märkten aller Art flanieren

Samstags auf dem Markt.

Samstags auf dem Markt.

bz-Archiv

12 Sich endlich wettergerecht anziehen

Endlich muss man nicht mehr 1000 Schichten anziehen, man kann wieder mit gutem Grund die Knöchel zeigen, (nein, Mode ist KEIN guter Grund sich im Winter den Arsch abzufrieren und keine Socken anzuziehen) und die Sonnenbrillen können sich ebenfalls wieder auf den Nasen breitmachen.

13 Eine Führung zu den Ausgrabungen bei der Barfüsserkirche machen

Noch bis Ende Oktober werden bei der Barfüsserkirche Ausgrabungen durchgeführt. Was dort alles schon gefunden wurde und was man hoffentlich noch finden wird, erfährt man jeden Dienstag um 12 Uhr bei einer kostenlosen Führung.

14 Sich Zeit für Matches mit Freunden nehmen

Kubb lässt sich mit (fast) beliebig vielen Personen spielen und geht auch im Sand.

Kubb lässt sich mit (fast) beliebig vielen Personen spielen und geht auch im Sand.

Pingpong-Rundläufe, Boccia, Kubb, Federball oder, oder, oder... Was gibt's besseres als mit Freunden den Feierabend bei einem kleinen Match ausklingen lassen? Eben. Also nichts wie los, auf die nächste Grünfläche!

15 Sich verlieben

Natürlich geht das immer, aber die bekannten Frühlingsgefühle sind um diese Jahreszeit doch noch etwas stärker als sonst. Drum laden Sie ihren «Crush» doch einfach auf einen kühlen Drink in eine Buvette oder zu einem Match mit Freunden ein. ;)

Viel Spass!

Aktuelle Nachrichten