Olten

Polizist wird bei Kontrolle von 19-Jährigem angegriffen und verletzt

Olten: Polizeikontrolle eskaliert

Olten: Polizeikontrolle eskaliert

Bei einer Kontrolle griff ein 19-jähriger Mann einen Polizisten an und verletzte diesen. Der Beamte musste ins Spital gebracht werden.

Bei einer Personenkontrolle ist am Mittwochnachmittag in Olten ein Polizist von einem Mann tätlich angegriffen und verletzt worden. Der 19-jährige Italiener wurde überwältigt und festgenommen. Eine Untersuchung läuft.

Eine Patrouille wollte kurz vor 15 Uhr am Amthausquai in Olten einen Mann kontrollieren, welcher ihnen verdächtig aufgefallen war. Während der Kontrolle wurde der Mann dann ausfällig und gegenüber den beiden Polizisten handgreiflich, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Das zeigen auch Handyaufnahmen, die dem Sender TeleM1 vorliegen. 

Die Polizisten setzten Pfefferspray ein und konnten den Mann schliesslich überwältigen. Der 19-jährige Italiener wurde vorläufig festgenommen.

Einer der Polizisten wurde im Gesicht verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Umstände und Hergang bilden Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen. (kps)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1