Es ist, wie es immer ist: von den wirklich heissen Linien, welche die Studie auszeichneten, ist im Serientrimm nicht viel übrig geblieben. Natürlich mussten die aufsehen erregenden Schwenktüren konventionellen Portalen weichen. Mit einer Länge von 412 cm ist er fast exakt gleich lang die eben erst präsentierte Peugeot 2008 (auch den wirds nicht mit Allrad geben). Und, weil der Captur ja auf dwm Clio basiert, wird er auch mit denselben Motoren ausgerüstet. Will heissen, die Leistungsspanne dürfte von 75 bis 90 PS reichen. Gegen Aufpreis ist immerhin eine elektronische Differenzialsperre für die Vorderachse lieferbar. Doch diese wird bei der gebotenen Leistung wohl nur selten ihre Wirkung entfalten. Die Aufpreisliste des Captur dürfte extrem lang ausfallen. Renault will nämlich - wie schon beim Twingo - eine extreme Vielfalt an Individualisierungsmöglichkeiten anbieten. Innen kann man alles bekommen, was heute gut (und teuer) ist. Von der Rückfahrkamera über Internetzugang bis zu speziellen Audiosystemen.