Citroën
Richtung Oberklasse

Wild Rubis, also wilder Diamant, nennt Citroën die neuste Crossover-Studie. So könnte der Ausbau der DS-Linie in Richtung Oberklasse aussehen.

Markus Chalilow
Drucken
Teilen
Citroen DS Wild Rubis Concept

Citroen DS Wild Rubis Concept

HO

Noch hält man sich bei den Franzosen sehr bedeckt zum Thema Wild Rubis. Klar ist, dass der Wagen mit einer Länge von 470 cm und einer Breite von 193 cm kein Schmalhans ist. Und mit einer Höhe von satten 160 cm ist der Wagen richtig gross. Dazu kommt ein Radstand von über 260 cm . das dürfte sehr Platz im Innenraum ergeben. Präsentiert wird die Studie an der Autoshow in Shanghai. Bis dahin kann man insbesondere was den Antrieb betrifft, nur Vermutungen anstellen. Wir gehen davon aus, dass der Wild Rubis wohl als DS 9 die DS-Linie nach oben abrundet. Denn seit der Einstellung des C6 haben die Franzosen in der Oberklasse nichts mehr zu bieten. Also kommt jetzt erst das DS-SUV und irgendwann, so hoffen wir, dann auch eine DS-Oberklasselimousine. Einen Ausblick darauf gab es mit der Studie Metropolis bereits vor geraumer Zeit.

Aktuelle Nachrichten