Toyota
Nun auch mit Turbolader

Der Auris wurde nicht nur optisch überarbeitet, unter der Haube gibt's nun einen Turbo-Benziner.

Markus Chalilow
Merken
Drucken
Teilen
Toyota Auris

Toyota Auris

HO

Eigentlich immer, wenn ein Facelift eines Modells anfällt, sind die Neuerungen marginal. Front- und Heckbereich werden nachgezeichnet, dazu wird der Innenraum mit meist edleren Materialien aufgefrischt. Das ist beim Toyota Auris nicht anders, allerdings sind die Veränderungen unter der Haube sehr interessant. Erstmals seit vielen, vielen Jahren setzen die Japaner wieder auf einen Benzinmotor mit Turbolader. Downsizing also auch hier, allerdings verfügt der 1,2 Liter grosse Motor über vier Zylinder und nicht wie viele der Konkurrenten nur über deren drei. Das bringt Vorteile bei der Laufruhe und in Sachen Vibrationen. Aber, weil die Anzahl der bewegten Teile nicht verringert wird, bringt es – auf dem Papier – Nachteile bei der Effizienz.

Toyota Auris

Toyota Auris

HO