Neuheiten

Live: Der virtuelle Salon

Da der Autosalon in Genf abgesagt werden musste, wird er nun virtuell abgehalten. Ein Konzept für die Zukunft.

Schlimmer hätte es für die Organisatoren nicht kommen können: Aufgrund des Coronavirus musste der Autosalon in Genf abgesagt werden. Zumindest für die Pressetage, an denen sich heute und morgen tausende von Journalisten aus aller Welt über die neuesten Modelle hätten informieren sollen, hat man kurzfristig ein Ersatzprogramm geschaffen: Die Pressekonferenzen werden virtuell abgehalten.

Die Pressekonferenzen sind ab sofort unter folgendem Link abrufbar:

www.gimsvirtualpressday.ch

Meistgesehen

Artboard 1