Nissan
Der Juke treibts bunter

Der Nissan Juke fällt auf. Der kleine Crossover aus Japan kann nun aber noch weiter individualisiert werden.

Markus Chalilow
Drucken
Teilen
Nissan Juke

Nissan Juke

HO

Mit einer Vielzahl möglicher Farb- und Ausstattungskombinationen sind der individuellen Gestaltung kaum Grenzen gesetzt. Es werden drei unterschiedliche Designpakete angeboten: Style, Premium und Exclusive. Einmal ausgewählt, lässt sich der Juke mit sechs verschiedenen Verkleidungsteilen in fünf Farbthemen noch weiter personalisieren. So können unter anderem Leichtmetallfelgen, Spiegelkappen, Seitenschweller, die Ringe der Nebelscheinwerfer und der Dachspoiler jeweils in den Akzentfarben Force Red, Glossy White, Orange Racing, Piano Black oder Silver Grey hervorgehoben werden. Gemäss Nissan soll dies aber nur der Anfang sein. Man will die Optik-Optionen in Zukunft weiter ausbauen. Die Styling-Pakete können ab sofort bei allen Nissan Händlern in der Schweiz zu Preisen ab 215 Franken bestellt werden.

Aktuelle Nachrichten